Checkliste Gepäck

Wissenswertes rund um Ihr Gepäck

Was sollten Sie mitnehmen, was nicht? Egal, ob die Reise an ein romantisches Wochenendziel für zwei geht, oder ob Sie für die Sommerferien mit der ganzen Familie packen – wenn Sie unsere Gepäcktipps beachten, reisen Sie bequem und sorgenfrei.

Fünf Tipps zu Ihrem Handgepäck

1. Überprüfen Sie Gewicht und Grösse

Jeder Fluggast darf ein Handgepäckstück folgender Grösse mit an Bord nehmen: bis zu 6 kg schwer und bis zu 55 × 40 × 20 cm gross.
Mehr erfahren

2. Führen Sie nur kleine Mengen an Flüssigkeit mit

Jeder Fluggast darf bis zu 1 l Flüssigkeit im Handgepäck mitnehmen. Diese Menge muss in einzelnen Behältern von maximal 100 ml Volumen abgefüllt sein.
Mehr erfahren

3. Verstauen Sie Wertgegenstände im Handgepäck

Gehen Sie kein Risiko ein, sondern verstauen Sie sämtliche Wertgegenstände (Schmuck, Bargeld, Kamera, Laptop usw.) in Ihrem Handgepäck.

4. Informieren Sie sich darüber, welche Gegenstände im Handgepäck mitgeführt werden dürfen

Was darf an Bord? Aus Sicherheitsgründen sind manche Dinge in der Flugzeugkabine nicht zulässig. Zu ihnen zählen zerbrechliche Gegenstände, Elektrogrossgeräte, Flüssigkeiten (über 1 l oder nicht vorschriftsmässig abgefüllt) sowie verderbliche Lebensmittel.
Mehr erfahren

5. Packen Sie Ihre E-Zigarette ins Handgepäck

E-Zigaretten (elektronische Zigaretten) inklusive Batterien müssen im Handgepäck transportiert werden. Eine Beförderung im aufgegebenen Gepäck ist nicht zulässig. Bitte beachten Sie, dass das Rauchverbot an Bord auch für E-Zigaretten gilt.

Fünf Tipps zu Ihrem aufgegebenen Gepäck

1. Wiegen Sie vor der Abreise Ihr Gepäck

Bis zu 20 kg Gepäck transportieren wir kostenlos für Sie. Falls das Gesamtgewicht Ihres aufgegebenen Gepäcks höher ist, berechnen wir für jedes zusätzliche Kilogramm CHF 12.00. Bitte beachten Sie, dass einzelne Gepäckstücke maximal 32 kg wiegen dürfen. Auf Beirutstrecken wird eine Freigepäckgrenze von 25 kg gewährt.
Mehr erfahren

2. Verschliessen Sie Ihre Koffer

Packen Sie sorgfältig und sperren Sie Ihre Koffer ab. Nur so können wir die sichere Beförderung Ihres Gepäcks gewährleisten. Germania hat das Recht, die Annahme des Gepäcks zu verweigern.

3. Beschriften Sie Ihr Gepäck

Wem gehört dieses Gepäckstück? Versehen Sie Ihren Koffer mit einem Namensetikett. Die Angabe folgender zusätzlicher Daten erleichtert uns die Zuordnung des Gepäckstücks: Zielort, Wohnadresse sowie Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse.

4. Schliessen Sie eine Reisegepäckversicherung ab

Wir raten Ihnen zum Abschluss einer Reisegepäckversicherung. Bitte beachten Sie, dass wir für zerbrechliche, verderbliche oder wertvolle Gegenstände im Gepäck keine Haftung übernehmen.

5. Melden Sie Ihr Sondergepäck an

Natürlich transportieren wir auch Spezial- oder Sportgepäck für Sie. Bitte beachten Sie, dass dieses ein maximales Gewicht von 30 kg nicht überschreiten darf. Zudem muss Ihr Sondergepäck bis spätestens 2 Werktage vor Abflug angemeldet werden.
Mehr erfahren

Unsere Haftungsbestimmungen

Jeder Fluggast ist für sein eigenes Gepäck verantwortlich. Versichern Sie sich vor Antritt der Reise, dass Ihr Gepäck sowie alle mitgeführten Gegenstände unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen (ABB) entsprechen. Achten Sie zudem darauf, alles so zu verstauen, dass es keinen Schaden nimmt.

Bitte beachten Sie, dass Germania für die nachfolgend aufgeführten Schäden grundsätzlich nicht haftet:

  • normale Gebrauchsspuren wie Kratzer, Dellen oder Verschmutzung am Gepäck
  • Schäden an unsachgemäss gepacktem Gepäck Schäden aufgrund von Sicherheitskontrollen, die durch Art oder Inhalt des Gepäcks notwendig wurden
  • Schäden an zerbrechlichen Gegenständen,
  • verderblichen Gütern sowie
  • Wertgegenständen
  • Schäden an zurückgelassenem Handgepäck

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts- und Beförderungsbedingungen.

Verbotene Gegenstände

Ihre Sicherheit ist unsere oberste Priorität. Deshalb sind manche Gegenstände weder im aufgegebenen Reisegepäck noch im Handgepäck erlaubt:

  • zerbrechliche Gegenstände
  • batteriebetriebene Fahrzeuge
  • Elektrogrossgeräte
  • verderbliche Lebensmittel

Wichtige Information zum Samsung Galaxy Note 7

Die Mitnahme und Beförderung von Samsung Galaxy Note 7 Mobiltelefonen ist auf Germania Flugzeugen verboten. Dies betrifft sowohl Handgepäck als auch Reisegepäck.

Gepäckunregelmässigkeiten

Wurde Ihr Koffer beschädigt? Oder ist Ihre Reisetasche verspätet oder verloren gegangen?

Natürlich unternehmen wir alle Anstrengungen, um Ihnen Ihr Gepäck so schnell wie möglich wieder zuführen zu können.

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Zahlungsoptionen