Medizinisches Sondergepäck

Rollstuhl, Medikamente oder Sauerstoff

Medizinisches Sondergepäcks befördern wir kostenfrei. Dieses rechnen wir selbstverständlich nicht auf Ihr Freigepäck an. Bitte beachten Sie, dass Sie ein ärztliches Attest für die medizinischen Hilfsmittel mitführen müssen. Bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung (Rezept) können auch Medikamente kostenlos transportiert werden.

Bitte beachten Sie, dass dieses Gepäck ausschliesslich medizinische Hilfsgeräte oder ärztlich verordnete Medikamente enthalten darf. Für alle anderen Artikel treten unsere üblichen Gepäckregelungen in Kraft.

Anmeldung
Bitte melden Sie medizinisches Sondergepäck bis spätestens 2 Werktage vor Abflug an, damit wir ausreichend Zeit haben, um eine reibungslose Beförderung in die Wege zu leiten. Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an specialservices@ germania.ch (oder senden Sie sie per Fax an +41 43 508 6382). Bitte wenden Sie sich nur für Abflüge innerhalb von 72 Stunden telefonisch an unser Service-Center: +41 43 508 3489.


Mitnahme von Medikamenten

Während des Flugs benötigte Medikamente können Sie natürlich mit in die Kabine nehmen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Handgepäckbestimmungen und die geltenden Sicherheitsvorschriften für Flüssigkeiten im Handgepäck. Selbstverständlich können Sie auch Spritzen in die Kabine nehmen, wobei wir aufgrund der geltenden Sicherheitsbestimmungen jedoch empfehlen, dass Sie stets eine ärztliche Verordnung (Rezept) mit sich führen.
Unsere Handgepäckbestimmungen


Mitnahme eines Sauerstoffgeräts

Sollten Sie während des Flugs zusätzlichen Sauerstoff benötigen, bitten wir darum, dass Sie Ihr eigenes Sauerstoffgerät mitbringen. Denken Sie bitte daran, dieses bis spätestens 2 Werktage vor Abflug anzumelden und ein ärztliches Gutachten Ihrer Flugtauglichkeit vorzulegen. Gemäss den im Luftverkehr geltenden Gefahrgutvorschriften dürfen Sauerstoffflaschen in befülltem Zustand maximal 5 kg wiegen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Flüssigsauerstoffsysteme grundsätzlich nicht transportiert werden dürfen.

Anmeldung
Wir bitten Sie, Ihr Sauerstoffgerät bis spätestens 2 Werktage vor Abflug anzumelden, damit wir ausreichend Zeit haben, um eine reibungslose Beförderung in die Wege zu leiten. Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an specialservices@ germania.ch (oder senden Sie sie per Fax an +41 43 508 6382). Bitte wenden Sie sich nur für Abflüge innerhalb von 72 Stunden telefonisch an unser Service-Center: +41 43 508 3489.


Rollstuhl oder Gehhilfe mitnehmen

Gerne befördern wir Ihren Rollstuhl oder Ihre Gehhilfe gratis und ohne sie auf Ihr Freigepäck anzurechnen. Informieren Sie uns zeitgerecht über die Masse, das Gewicht und allenfalls auch die Art Ihrer Gehhilfe oder Ihres Rollstuhls und fordern Sie von uns eine schriftliche Bestätigung des Transports an.

Anmeldung
Bitte melden Sie Ihre Gehhilfe oder Ihren Rollstuhl unter Angabe von Massen und Gewicht und unter Anforderung einer schriftlichen Transportbestätigung bis spätestens 2 Werktage vor Abflug an, damit wir ausreichend Zeit haben, um eine reibungslose Beförderung in die Wege zu leiten. Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an specialservices@ germania.ch (oder senden Sie sie per Fax an +41 43 508 6382). Bitte wenden Sie sich nur für Abflüge innerhalb von 72 Stunden telefonisch an unser Service-Center: +41 43 508 3489.

Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Zahlungsoptionen